Die Mittelmole ist durch die exponierte Lage am Wasser und als Eingangstor nach Rostock ein wahres Filetstück. Hier treffen Einheimische auf Kreuzfahrende und andere Tourist*innen, die mit dem Schiff, der S-Bahn, dem ICE oder Auto auf der Mittelmole landen. Nach der Entwicklung ist die Mittelmole prädestiniert, ein neues Postkartenmotiv für Warnemünde und Rostock zu sein.

Wie kann dieser „Postkartencharakter“ Deiner Meinung nach auf der Mittelmole geschaffen werden?

Warnemünde Eye

Das derzeit platzierte Riesenrad ist ein wirklich schöner Blickfang und wäre auch in echt groß und dauerhaft platziert vorstellbar. Da beleuchtet, ein sehr guter Blickfang

Weiterlesen »

Maritime Meile

Ja, es sollte im wahrsten Sinne des Wortes ein Postkartenmotiv entstehen, durch eine stilisierte Silhouette von Warnemünde und Rostock, gut von See aus zusehen. Weiterhin

Weiterlesen »

Maritime Meile

Es sollte eine Ansicht geschaffen werden, die Prägend für Warnemünde und Rostock ist und hohen Wiedererkennungswert besitzt. So etwas wie eine stilisierte Silhouette. Sie konnten

Weiterlesen »

Natur trifft Natur

Ein herrlich gestalteter Park, der Möglichkeiten für groß und klein, alt und jung bietet. Durch ein ausgeklügeltes Wegesystem sind alle Spots gut zu erreichen. Für

Weiterlesen »

Maritim muss es sein

Ein weiteres Wahrzeichen für Warnemünde auf der Mittelmole sollte unbedingt zu den beiden Leuchttürmen auf der West- und Ostmole passen. Kein weiterer Leuchtturm, aber Etwas

Weiterlesen »

Aussichtspunkt

Viele erreichbare Möglichkeiten zum Schiffe gucken schaffen, auch für Menschen mit Behinderung. Fährverkehr, Handelsschiffe, Kreuzfahrtschiffe und schließlich die Hanse Sail sind immer sehenswert. Sie konnten

Weiterlesen »

Der großer Wurf

Wir werden nicht die Oper von Sydney nachbauen können und wollen. Doch an dieser Stelle sollte ein markantes Bauwerk stehen: modern, kühn, mutig und selbstbewusst

Weiterlesen »

Futuristisches Baukonzept

Ein Glas/Alu Konstruktion mit einer einprägenden Form (z.B.: Das erste in Rostock gebaute Dampfschiff) wäre als Motiv ganz gut um Warnemünde herausstechen zu lassen. Das

Weiterlesen »

Postkartenmotiv Mittelmole

Beton gibt es schon genug! Möglichst naturnah! Sie konnten die Beiträge bis 10. April 2021 „liken“, also unterstützen. Dieser Beitrag hat   35  erhalten.

Weiterlesen »

Einfach mal Nichts

Wie wäre es, wenn man auf einer freien Fläche einfach mal gar nichts baut? Freie Sicht, keinen Schatten, ein bisschen Grün, einen Spielplatz, Bänke zum

Weiterlesen »

Ein Museumsschiff für Warnemünde

Ein interaktives Museumsschiff im traditionsreichen Fährhafen von Warnemünde (in Anlehnung oder Ergänzung an das Traditionsschiff im IGA-Park), bspw. eine alte Fähre, ein Segelschiff oder einen

Weiterlesen »

Eine attraktive Landmarke

Alle Gäste, die von See kommen, erblicken als erstes den hässlichen Kühlturm des Steinkohlekraftwerkes. In Malmö (Schweden) steht ein schönes positives Beispiel, der turn tower,

Weiterlesen »

Nicht zu viel des Guten!

Warnemünde ist, von der See kommend, das schönste Postkartenmotiv… Es geht wohl eher darum, dies nicht zu zerstören, etwa durch eine Wohnbebauung! Ein grüner Park

Weiterlesen »

Schöne Ansicht

Das am Schluss platzierte Thema halte ich für das Wichtigste; denn die Mittelmole ist nicht Neuland sondern Teil des Ensambeles, das Besucher zuerst erblicken. Auch

Weiterlesen »

Einmaligkeit erzeugen

– Der „Postkartencharakter“ kann nur erreicht werden, indem die Gestaltung nicht der momentan üblichen Gebäudearchitektur folgt und eine Wohnbebauung auf der Mittelmole demzufolge nicht erfolgt.

Weiterlesen »

Verzicht auf Bausünden

Wenn auf blockartige Architektur verzichtet wird und Grün nicht zu kurz kommt wird sich schon ein geeignetes Motiv finden. Ein schönes Segel im Bild ist

Weiterlesen »

Postkartenmotiv ??

Ein gewünschtes Postkartenmotiv wird sich aufgrund der unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten wohl auch in der Zukunft nicht entwickeln. Wir leben im 21. Jahrhundert und nicht mehr in

Weiterlesen »

Postkarte neu interpretiert

Das langjährige traditionelle Postkartenmotiv ist der Blick von der Drehbrücke nach Norden in den alten Strom. Das geht auch Heute noch, aber Bilder im Postkartenstil

Weiterlesen »

Natur, Park mit Bänken

Warnemünde selbst ist das Postkartenmotiv und wirkt mit Bäumen, Park und Grün in der Einfahr noch viel besser und attraktiver! Sie konnten die Beiträge bis

Weiterlesen »

Landmarke

Warnemünde benötigt eine große Landmarke die man von der See aus sieht und uns als Tor zur Welt identifiziert. Sie konnten die Beiträge bis 10.

Weiterlesen »

Postkartenmotiv?

Für ein Postkartenmotiv sollte der betreffende Ort Flair haben. Analog Postkartenmotiv Bahnhofsbrücke. Sie konnten die Beiträge bis 10. April 2021 „liken“, also unterstützen. Dieser Beitrag

Weiterlesen »

Unverwechselbarkeit

Architektur und Städtebau müssen eine Lösung entwickeln, die sowohl den notwendigen Funktionen der Mittelmole gerecht werden, als auch einer stimmigen Architektur für den Ort und

Weiterlesen »

Postkarte

Einige seemänische Motive (Stephan Jansen z.B., Warnowwerft, Fischer) aber nur minimal Sie konnten die Beiträge bis 10. April 2021 „liken“, also unterstützen. Dieser Beitrag hat

Weiterlesen »