Wohnungen sind keine Verkehrstreiber

Wer so zentral wohnt, mit dem Bahnhof und der Stromfähre vor der Tür, plus hoffentlich vernünftigen Radwegen, braucht nicht ständig ein Auto. Rostocks Parkplatz-Satzung unterstützt längst umweltfreundliche Verkehrskonzepte. Was zu klären ist: Wie viele Menschen dürfen zum Bummeln, zum Einkaufen, zum Kneipenabend, … mit dem Auto vorfahren?

Sie konnten die Beiträge bis 10. April 2021 „liken“, also unterstützen.

Dieser Beitrag hat  ❤ 6  erhalten.