Tourismus sanft gestalten

Warnemünde braucht für die Zukunft keine Konzepte, die einen Massentourismus nach sich ziehen könnte. Warnemünde ist nicht ausschließlich Tourismushochburg, sondern auch ein Wohnort für Menschen, die hier gerne leben wollen. Das gilt auch für die Zukunft .Die zahlreichen Veranstaltungen könnten qualitativ verbessert werden, ohne dass es eine Zunahme von weiteren Events geben sollte ! Vor Jahren wurde für das 1. Strukturkonzept eine Leitlinie vorgegeben, die auch heute noch im Vordergrund stehen muss : “ Wohnen, Leben, Arbeiten und Erholen “ !!

Sie konnten die Beiträge bis 10. April 2021 „liken“, also unterstützen.

Dieser Beitrag hat  ❤ 4  erhalten.