Postkarte neu interpretiert

Das langjährige traditionelle Postkartenmotiv ist der Blick von der Drehbrücke nach Norden in den alten Strom. Das geht auch Heute noch, aber Bilder im Postkartenstil sind nicht mehr „up to date“. Die neue Technik ermöglicht Panoramabilder, 360° Bilder, Selfies und vieles mehr. Hierfür sollte es Plätz und Motive geben. Für ein 360° Bild braucht man den Platz und die Höhe, um zum Beispiel von der Ostsee über den Leuchtturm, das Hotel Neptun, den alten Strom, die Werftanlagen, ab und zu ein Kreuzfahrschiff, die Fähre, die Residenz Hohe Düne wieder zur Ostsee zu schwenken. Ein Panorama erfordert freie Sicht auf die beliebten Motive wie z.B. alter Strom oder die Leuchttürme auf den beiden Molen oder einlaufende Schiffe oder … . Ein Selfie geht überall, aber mit einer kleinen Skulptur vor einem interessanten Hintergrund wird es öfter „geknipst“. Für Skulpturen gibt es bestimmt dutzende Vorschläge, hier nur ein paar Beispiele, Büste von Stephan Jantzen, Fischerboot, Leuchturm, das alte Warnemünde (ähnlich der Skulptur in der langen Straße beim Steakhaus) … . Beliebte Hintergründe würden bestimmt die Leuchttürme, Segelboote, ein Kreuzfahrtschiff oder wie schon früher, der alte Strom (nur diesmal vielleicht weiter vorne) sein. Hier liegt vielleicht das größte Potential für ein neues traditionales Fotomotiv.

Sie konnten die Beiträge bis 10. April 2021 „liken“, also unterstützen.

Dieser Beitrag hat  ❤ 2  erhalten.