Robben-Forschungszentrum Warnemünde

könnte an das nördlichen Ende der Mittelmole verlegt werden, mit begehbarer Brücke über die Becken und für die Forscher einem echten Gebäude (arbeiten aktuell ja nur auf einem Boot). Hier müssen aber die Wissenschaftler gefragt werden, evtl. wäre es ja hier zu laut für die Robben, aufgrund der ständig vorbeifahrenden Schiffe.

Sie konnten die Beiträge bis 10. April 2021 „liken“, also unterstützen.

Dieser Beitrag hat  ❤ 2   erhalten.