Bitte keine Wohnbebauung!

Dank der klaren Worte unseres OB Madsen zum Neustart der Planungen zur künftigen Nutzung der Mittelmole sind wir mit der Diskussion um die Bebauung heute wieder da, wo wir vor mehr als 10 Jahren waren: Keine Wohnbebauung auf der MM!!! Das war und ist das Votum der Mehrheit der Bürger von Warnemünde. Dafür gab es damals wie heute gute Gründe, die hinreichend in den Jahren in Befragungungen, Foren, Arbeitskreisen, öffentlichen Ortsberatssitzungen etc. benannt worden sind. Zahlreiche Vorschläge für eine ortsgerechte nachhaltige Gestaltung des Filetstückes MM gibt es. Gemeinsam sollten wir das Beste für Warnemünde herausfinden.

Sie konnten die Beiträge bis 10. April 2021 „liken“, also unterstützen.

Dieser Beitrag hat  ❤ 187  erhalten.